Informationsportal über Jobs, Ausbildung und StudiumInformationsportal über Jobs, Ausbildung und Studium

Dein Informationsportal über Jobs, Ausbildung und Studium.

 

Portal ÜbersichtAusbildung › Maschinen- und Anlagenführer Ausbildung

Start | Studium | Ausbildung | Job-Börse | Existenzgründung | Forum

Maschinen- und Anlagenführer / -in Ausbildung:

Als Maschinen- und Anlagenführer/-in sind Sie dafür zuständig die Fertigungsmaschinen einzurichten, in Betrieb zu nehmen, sie zu bedienen, eventuell umzurüsten und für ihre Instandhaltung zu sorgen. Maschinen- und Anlagenführer werden in den verschiedensten industriellen Produktionsbetrieben eingesetzt, beispielsweise Metall-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Textilindustrie usw.

Die Ausbildung dauert in der Regel zwei Jahre, zu ihren Schwerpunkten gehören Metall- und Kunststofftechnik, Textilveredelung, Textiltechnik, Lebensmitteltechnik, Druckweiter- und Papierverarbeitung. Nach der Ausbildung können Sie diese Ausbildung je nach gewählter Branche durch eine darauf aufbauende Ausbildung ergänzen, wie beispielsweise zum Industriemechaniker, Produktionsmechaniker, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Buchbinder usw. Im ersten Ausbildungsjahr sind die Ausbildungsschwerpunkte u. a. die Kontrolle und Wartung von Werkzeugen und Anlagen, die Einführung in die verschiedenen manuellen und maschinellen Fertigungstechniken oder die Unterscheidung von Produktionsmaschinen und Produktionsanlagen. Im zweiten Ausbildungsjahr kommen Ausbildungsinhalte wie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen an Maschinen und Anlagen, Herstellung von Bauteilen, Umrüstung von Produktionsmaschinen usw. hinzu. Diese Ausbildungsinhalte werden je nach Industriebranche individuell gehandhabt. Die Berufsschule findet gemeinsam mit den Auszubildenden statt, deren Ausbildungsberufe als Fortsetzung zur Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer genommen werden können.

Wer sich weiterbilden möchte, kann wie schon erwähnt, mit einer darauf aufbauenden Ausbildung weitermachen. Ausbildungsbegleitend können Zusatzqualifikationen wie Umweltschutztechniken, Management und Computerführerscheine erworben werden. Sollten Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, können Sie ein Studium in Betracht ziehen.
 

Unsere Empfehlung: Eignungstest zur Berufswahl
Das renommierte Münchner geva-institut bietet einen 3-stündigen Online-Testmarathon zur Interessen- und Eignungsfeststellung an. Unterbrechungen auf mehrere Sitzungen sind möglich. Geprüft werden Leistung und Intelligenz, Persönlichkeit, soziale Kompetenzen sowie Interessen und Motive. Damit bereitet der Test auch optimal auf Auswahlverfahren deutscher Unternehmen und Hochschulen vor. Wer teilnimmt, erhält ein aussagekräftiges, kommentiertes Eignungsprofil sowie 13 Studien- und Berufsvorschläge.
Mehr zum Eignungstest Berufswahl vom geva-institut ...

 

Linie-Punkt

Soziales Netzwerk

Im Studium oder in der Ausbildung steht man meist am Anfang alleine da, die eigenen Freunde besuchen meist andere Unis oder machen eine Ausbildung. Wie knüpft man schnell Kontakt zu anderen?
- mehr Informationen
- im Forum

Linie-Punkt
Studium Forum

© 2008 Job-360.de | Impressum | Datenschutz Hinweis | Social Bookmark | Autoforum | Hier werben!