Informationsportal über Jobs, Ausbildung und StudiumInformationsportal über Jobs, Ausbildung und Studium

Dein Informationsportal über Jobs, Ausbildung und Studium.

 

Portal ÜbersichtAusbildung › Kaufmann für Bürokommunikation

Start | Studium | Ausbildung | Job-Börse | Existenzgründung | Forum

Kaufmann / -frau für Bürokommunikation Ausbildung:

Bei dem Beruf Kaufmann/ Kauffrau für Bürokommunikation handelt es sich nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Mit der Abschaffung des zweijährigen Lehrberufes des Bürogehilfen wurde dieser Beruf im Jahr 1991 eingeführt. Aufgrund der modernen Kommunikationssysteme im Bürobereich erfuhren alle Büroberufe eine grundsätzliche Reform.

Kenntnisse in der modernen Kommunikation, gute Deutschkenntnisse und eine sehr hohe Schreibfertigkeit sind für die Erledigung der regelmäßig anfallenden Arbeiten in diesem Beruf unumgänglich. Als Kaufmann/ Kauffrau für Bürokommunikation ist man sowohl in Sekretariaten, im Rechnungswesen, im Personalbereich und in der Press- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Somit ist dieser Beruf dem Ausbildungsberuf Bürokaufmann/ -frau sehr ähnlich. Einziger Unterschied ist die Tatsache, dass Bürokaufleute mehr in der Buchhaltung tätig sind, während die Ausbildung der Kaufleute für Bürokommunikation vorrangig Deutsch und Textverarbeitung beinhaltet. Eine wichtige Fähigkeit ist zudem die Beherrschung der englischen Sprache, was vor alle in großen Unternehmen mit internationalen Kontakten von Bedeutung ist.

Als Kaufmann/ Kauffrau für Bürokommunikation bestehen je nach Betriebsart und –größe sowie nach persönlichen Interessen verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung. So bieten Weiterbildungen zum/ zur Buchhalter/in, Fachkaufmann/frau für Büromanagement, Chefassistent/in oder Fremdsprachensekretär/in sehr gute Aufstiegschancen. Auch Weiterbildungen zum/ zur Personalfachwirt/in, staatlich geprüften Betriebswirt/in oder Industriefachwirt/in kommen in Betracht. Bei Eignung ist auch im pädagogischen Bereich eine Qualifizierung zur Lehrkraft für Schreibtechnik möglich.

Auch wenn der Ausbildungsberuf die Bezeichnung „Kaufmann/ Kauffrau“ trägt, ist man mit diesem Berufsabschluss nicht zur Führung eines Handelsbetriebes befähigt.

 

Mögliche Abschlüsse für die Kfm. /-Kfr. f. Bürokommunikation Ausbildung:
- Kaufmann für Bürokommunikation / Kauffrau für Bürokommunikation

Mögliche Fortbildungen:
- BWL-Studium
- Weiterbildung zum Buchhalter/in
- Weiterbidlung zum Personalfachwirt/in
- Weiterbildung zum staatl. geprüften Betriebswirt/in

Mögliche Alternativen:
- BWL-Studium
- Industriekaufmann / -frau Ausbildung

Unsere Empfehlung:
Eignungstest zur Berufswahl
Das renommierte Münchner geva-institut bietet einen 3-stündigen Online-Testmarathon zur Interessen- und Eignungsfeststellung an. Unterbrechungen auf mehrere Sitzungen sind möglich. Geprüft werden Leistung und Intelligenz, Persönlichkeit, soziale Kompetenzen sowie Interessen und Motive. Damit bereitet der Test auch optimal auf Auswahlverfahren deutscher Unternehmen und Hochschulen vor. Wer teilnimmt, erhält ein aussagekräftiges, kommentiertes Eignungsprofil sowie 13 Studien- und Berufsvorschläge.
Mehr zum Eignungstest Berufswahl vom geva-institut ...

 

 

Linie-Punkt

Soziales Netzwerk

Im Studium oder in der Ausbildung steht man meist am Anfang alleine da, die eigenen Freunde besuchen meist andere Unis oder machen eine Ausbildung. Wie knüpft man schnell Kontakt zu anderen?
- mehr Informationen
- im Forum

Linie-Punkt
Studium Forum

© 2008 Job-360.de | Impressum | Datenschutz Hinweis | Social Bookmark | Autoforum | Hier werben!